Projekt "DISPAU"

 

2010 haben wir den Verein Dispau e.V. ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Arequipa, die auch die weiße Stadt Perus genannt wird.

Arequipa ist nach Lima die wichtigste Stadt des Landes und liegt mit ihren knapp eine Million Einwohnern auf 2300m Höhe. Die Stadt wird eingerahmt von den drei  Vulkanen Misti, Pichu Pichu und Chachani. Auf Grund ihrer kolonialen Architektur wurde Arequipa im Jahre 2000 zum Weltkulturerbe durch die UNESCO erklärt.  

Wir möchten die Menschen in Peru unterstützen, ihren Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung selbst in die Hand zunehmen und unsere Projekte in Arequipa noch ausweiten auf weitere Regionen und auch auf die Bereiche Umwelt und Ernährung.

Lesen Sie mehr über uns und unsere Arbeit auf den nächsten Seiten!

Arequipa